Elternberatung

           Elternberatung                          Elterngesprächskreis nach Kurt und Karin Klosters                    

In unserer langjährigen Arbeit mit Kindern und ihren Familie hat sich neben der ergotherapeutischen Behandlung der Kinder die Elternberatung als ein wichtiger Bestandteil der Therapie etabliert.

Bei der Arbeit mit Kindern gilt es auch, die elterlichen Fähigkeiten zu stärken. Die Eltern nehmen so intensiver an der Begleitung der Behandlung teil und können die Entwicklung ihrer Kinder besser unterstützen.


Bei unserer Arbeit ist es uns wichtig, kleinschrittig und praxisnah auf der Ebene der Familien zu arbeiten. Nur so können wir vorhandene Ressourcen erkennen und nutzen.

 

Elterngesprächskreise nach Kloeters

Kurt und Karin Kloeters entwickelten in den 70er Jahren ihr Erziehungskonzept,   das zum Ziel hat, liebevoller und freundlicher mit den Kindern und auch mit uns selbst umzugehen. Dies ist oft schwer, wenn Kinder z.B. trotzen oder sich immer wieder streiten.

Wie verhalte ich mich dann, wie setze ich Gebote und Verbote durch?

Wie kann ich auch mit Kindern gelassen leben?

Und was kann ich als Mutter/Vater für mich selbst tun, um zufriedener zu sein?

Dies sind Fragen, die sich viele Eltern stellen und mit denen wir uns in den Elterngesprächskreisen auseinandersetzen. Basis unserer Arbeit sind die Elternbriefe von Kurt und Karin Kloeters, die auf folgenden sieben Leitgedanken aufbauen:

  • Achte auf den Gesichtsausdruck Deines Kindes
  • Tröste Dein Kind, wenn es weint
  • Sprich leise und freundlich
  • Setze Verbote richtig durch
  • Setze Gebote richtig durch
  • Sei konsequent im richtigen Sinn
  • Tue etwas für dich selbst

Unsere Gesprächskreise geben Eltern den Raum, in aller Ruhe einen Schritt zurückzutreten und die Situationen des Erziehungsalltags gelassen und mit professioneller Unterstützung zu betrachten. Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Ideen für konkrete Situationen im persönlichen Alltag. Dabei profitiert jede/r auch von den Erzählungen und Problemlösungen der anderen.

Eltern erfahren eine deutliche Entlastung, gewinnen mehr Klarheit und Gelassenheit im Alltag und Stabilität selbst in stürmischen Zeiten.

Mehr Informationen unter www.kloetersbriefe.de